Du bist hier: Startseite - Tagebuch - Anzeigen der Inhalte vom Tag: Finanzierung
Samstag, den 06. November 2010 um 14:19 Uhr

Darf denn (Mikro)Spenden „startup“ sein?

Ich bin ja seit ein paar Wochen dabei, ein kleines High-Tech-startup-Unternehmen mit Sitz in der Provinz zu basteln. Das Mitarbeitercasting konnte schon erfolgreich abgeschlossen werden (nun sind es schon Einer) und um das Pferd nicht von hinten aufzuzäumen ist jetzt als nächstes wohl der Punkt Finanzierung dran. Heikel, heikel...heikel.

Veröffentlicht in Mikrospenden

Gestern noch die Vorstellung, 2 Jahre bei der Bank „anzuspenden“, bevor das erste Geld Richtung Jugendtreff fließt, heute schon das Erkennen der Nachteile des Modells und die nachträglichen Anpassungen. Leitgedanke dabei ist die finanzielle „Durststrecke“ von 2 Jahren, die es in der Theorie zu überwinden gilt.

Veröffentlicht in Mikrospenden
Samstag, den 25. September 2010 um 19:33 Uhr

Was Mikrospenden der Bank bringt oder: Kosten, Nutzen, Tralala

Die zweit häufigste Nachfrage (nach der Frage, was Mikrospenden oder ein Subsystem im Rechenzentrum eigentlich bringt) ist die Frage danach, was Mikrospenden oder ein Subsystem im Rechenzentrum der Bank eigentlich bringt.

Veröffentlicht in Mikrospenden